Neuigkeiten ... Presse ...

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, dies bestätigt unsere mühevolle Arbeit und den Landschaftserhalt in den Steillagen!
Glückwunsch auch an die Kollegen aus Brackenheim und Besigheim.

23.06.2017 / Weinbauverband Württemberg:
Prämierung des Landes Baden-Württemberg

Ausgezeichnete Steillagen-Weine

Erstmals wurde im Rahmen der Landesweinprämierung eine Sonderausschreibung für Steillagenweine durchgeführt. Als Sieger gingen zwei Betriebe hervor, die jeweils eine Goldmedaille erhielten: die Felsengartenkellerei Besigheim eG sowie die Weingärtner Stromberg-Zabergäu eG (Brackenheim).


Die ausgezeichneten Weine aus der Steillagen-Sonderprämierung

Die Felsengartenkellerei Besigheim war erfolgreich mit ihrem 2015er Besigheimer Wurmberg Trollinger QbA (Amtliche Prüfnummer: 006 060 17), die Weingärtner Stromberg Zabergäu eG mit ihrem 2016er Kirchheimer Kirchberg Trollinger Weißherbst QbA (AP-Nummer 050 061 17). Dafür gab es jeweils GOLD.
Das Prädikat „AUSGEZEICHNET“ ging an das Ludwigsburger Weingut Kleinle (2015 Ludwigsburger Neckarhälde Dornfelder Spätlese QbA trocken, AP-Nr. 1713 005 16) sowie nochmals an die Weingärtner Stromberg-Zabergäu eG (2016 Kirchheimer Kirchberg Riesling QbA, AP-Nr. 050 054 17), die somit auch den besten Weißwein im Wettbewerb stellten.

Zahlreiche Weine aus Württemberg wachsen in steilen und damit klimatisch bevorzugten Lagen. Laut Weingesetz gilt eine Weinbergslage dann als steil, wenn sie eine Hangneigung von mindestens 30% aufweist. Werden die Bedingungen erfüllt, kann in der Etikettierung die Angabe „Steillage“ oder „Terrassenlage“ erfolgen. So bezeichnete Weine konnten zur erstmaligen Steillagen-Sonderprämierung des Landes Baden-Württemberg, durchgeführt vom Weinbauverband Württemberg, angestellt werden. Der Sonderwettbewerb soll im nächsten Jahr wieder angeboten werden.


Landesweinprämierung 2016

Bei der Landesweinprämierung 2016 haben wir
1 Goldmedaille und 4 Silbermedallien für unsere eingereichten Weine erhalten.


Ochsenfest 2016 - Spendenübergabe für die Jugend des Musikvereins Poppenweiler

Ochsenfest2016

"Ein ganz herzliches Dankeschön geht an die Familie Kleinle-Bühler, die den Erlös aus dem Weinprobierstand beim diesjährigen Ochsenfest in Höhe von 1.100.– Euro an die Jugend des Musikvereins Poppenweiler spendet. Der Weinprobierstand hat im Ochsenfestzelt seit einigen Jahren seinen festen Platz und die Besucher freuen sich über die Möglichkeit, den guten Tropfen aus Poppenweiler vor Ort kosten zu können.
Am 12.09.2016 wurden unsere Vorsitzenden Thomas Resch und Frank Pechhold zur offiziellen Spendenübergabe auf den Hof der Familie Kleinle geladen, um diese überaus großzügige Spende entgegen zu nehmen."
gez. Musikverein Poppenweiler

Landesweinprämierung 2015
Bei der Landesweinprämierung 2015 erhielten wir 1 goldene, 2 silberne sowie 2 bronzene Preismünzen für unsere eingereichten Weine.

Landesweinprämierung 2014
Auch in 2014 wurde unsere Arbeit in den Steillagenweinbergen und im Keller belohnt.
Bei der Landesweinprämierung 2014 erhielten wir 1 goldene, 1 silberne sowie 2 bronzene Preismünzen für unsere eingereichten Weine.
Bei der Bundesweinprämierung 1 silberne DLG-Preismünze.

September 2014
Weinbau Kleinle gibt für Jugend


"Ein ganz herzliches Dankeschön geht an die Familie Kleinle-Bühler, die den Erlös aus dem Weinprobierstand beim diesjährigen Ochsenfest in Höhe von 750 Euro an die Jugend des Musikvereins Poppenweiler gespendet hat. Der Weinprobierstand hat im Ochsenfestzelt seit einigen Jahren seinen festen Platz und die Besucher freuen sich über die Möglichkeit, den guten Tropfen aus Poppenweiler vor Ort kosten zu können.

Am 25. September wurden die Vorsitzenden des Musikvereins Poppenweiler, Hans Lommer und Frank Pechhold, zur Spendenübergabe auf den Hof der Familie Kleinle geladen, um diese überaus großzügige Spende entgegen zu nehmen"
LKZ, 07.10.2014

  Landesweinprämierung 2013
Auch in 2013 wurde unsere Arbeit in den Steillagenweinbergen und im Keller belohnt.
Bei der Landesweinprämierung erhielten wir 2 goldene, 1 silberne und 2 bronzene Preismünzen für unsere Weine

Bundesweinprämierung 2012

Bei der Bundesweinprämierung 2012 erhielten wir von der DLG einen goldenen und silbernen Preis für unsere 2 eingereichten Weine.

Landesweinprämierung 2012
Auch in 2012 wurde unsere Arbeit in den Steillagenweinbergen und im Keller belohnt.
Bei der Landesweinprämierung erhielten wir 2 goldene und 2 silberne Preismünzen für unsere Weine.

2012
Der Nachwuchs steht in den Startlöchern


Dennis hat seine Ausbildung zum Winzer 2011 erfolgreich beendet.

Nach einem Praktikum in Südtirol ist unser Sohn Dennis 2012 in den elterlichen Weinbau mit eingestiegen. Er bringt seine Ideen und Arbeit vor allem im Außenbereich ein. So wurde eine Anlage mit Riesling angelegt, die mit einer artenvielfältigen Begrünung eingesetzt wurde.